Telefonüberwachung anwaltsgespräch

Zusammenfassung der Verhaltenstipps zur Telefonüberwachung
Contents:
  1. Leser-Interaktionen
  2. Bundesverfassungsgericht: Telefonate zwischen Anwalt und Mandant sind für Ermittler tabu
  3. Anwalt Adam Ahmed: Der Mann, der das Recht der Bösen verteidigt
  4. Anwalt darf zulässige Nebentätigkeit in den Kanzleiräumen ausüben

Es war Michael W. Bei Tötungsdelikten empfiehlt er ihnen meist zu schweigen. Unbefriedigend ist das Auftreten für die Angehörigen des Opfers. Bei einem Kaffee sprachen sie miteinander. Dies beinhaltet nicht nur die telefonischen Gespräche, sondern auch die eingehenden bzw. Aha - welch bahnbrechende Erkenntnis quote: Wer sich für die Anschaffung von einem Telefonüberwachungssysten interessiert, kann sich im Internet über die verschiedenen Modelle informieren. Ich vermute die Anschaffung eines Überwachungssystems wird im Moment so zieml. Hören Sie doch bitte mit dieser Spammerei von Dingen auf, die mit der Frage nichts zu tun haben.

Was sollen "Werbetexte" aus Online-Shops hier???

Leser-Interaktionen

Wenn Sie schon meinen, ständig das nächstbeste, was Google zum Suchwort ausspuckt hierher kopieren zu müssen, entfernen Sie doch wenigstens die Teile daraus, die mit dem Thema und vor allem der Frage absolut gar nichts zu tun haben und das wären hier ca. Wenn dann snd es Ermittlungsansätze, die sich aufgrund der Überwachung bieten und aus denen ggf. Beweise gewonnen werden können. Täter A als Mörder von Opfer Z überführt werden kann. Beweismittel ist dann nicht das abgehörte Telefonat als solches, sondern die Tatwaffe X und ggf.

Dann gibt es noch -jetzt begeben wir uns aber in einen sehr theoretischen und zwischen Lehre und Rechtssprechung umstrittenen Bereich- Beweisverwertungsverbote hinsichtlich der Erkenntnisse aus einer Telefonüberwachung, wenn die Überwachung als solche schon rechtswiderig war.

In Deutschland gilt das jedoch nur in absoluten Einzelfällen. Zum ganzen Thema kann man hier Link weiter unten nachlesen, wo das System der USA dargestellt ist und mit dem System in Deutschland gegenübergestellt wird, sowie Fälle benannt sind, in denen das "Fruit of the poisonous tree" - Prinzip auch in Deutschland gilt z.


  • Telefonüberwachung – Tipps und Tricks | Louis & Michaelis Rechtsanwälte und Strafverteidiger?
  • Telefonüberwachung – Tipps und Tricks | Louis & Michaelis Rechtsanwälte und Strafverteidiger;
  • Handygespräche zwischen Anwalt und Mandant dürfen nicht abgehört…!

Ich hatte nicht den Eindruck, das der Treadersteller so ein Teil kaufen wollte noch wissen wollte, wie es funktionert. Sondern wie es mit der Rechtsgrundlage aussieht. Oder habe ich da was falsch verstanden? Ja ich denke, das das zulässig ist und auch verwendet werden darf.

Bundesverfassungsgericht: Telefonate zwischen Anwalt und Mandant sind für Ermittler tabu

Begründung: Es handel sich hier um Betäubungsmittel mit denen der Täter "realtiv viel" zu tun hat. Dieser Straftatbestand dürfte ausreichen um eine Telefonüberwachung in Betracht zu ziehen. Wenn die Telefonüberwachung ordentlich durch die Staatsanwaltschaft oder durch einen Richter genehmigt wurde, dann dürfen die Erkenntnisse der Überwachung auch gegen den Beschuldigten verwendet werden. Aber wieso steht denn dann in dem Vorhalt zur meiner Beschuldigtenvernahme ausdrücklich, dass diese Daten nicht gegen mich verwendet werden dürfen? Die Anklageschrift kann ja auch aufgrund von Indizien erstellt worden sein, insofern könnte ich darauf pledieren, dass diese Punkte welche im zusammenhang mit der telefonischen überwachung standen gelöscht werden, oder?

Anwalt Adam Ahmed: Der Mann, der das Recht der Bösen verteidigt

Die Überwachung wurde ja ursprünglich gegen den Hauptbeschuldigten gerichtet, und nicht gegen mich. Danke "". Nun - hellsehen können wir hier leider auch nicht, was in Ihrem konkreten Fall los ist. Ich habe Ihnen doch oben relativ ausführlich was zu "fruit of the poisonous tree" und der Bedeutung im deutschen Recht geschrieben und v. Und den Anwalt haben Sie sich ja sicherlich auch nicht deswegen ausgesucht, weil er so einen schlechten Ruf hat, oder?! Lassen Sie den machen. Das ist sein Job, dafür bezahlen Sie ihn. Und: Wenn schon in der Akte was von "Nicht-verwendbarkeit" von was auch immer steht, wird man ja kaum so dusselig sein, und dann genau das verwenden.

Vermutlich wird es so sein, wie ich oben schrieb: Die Mitschnitte als solche dürfen nicht verwedet werden, aber andere Beweise wie eben naheliegend Aussagen die aufgrund der Mitschnitte gemacht wurden. Das Problem ist eben, dass ich mir nicht mehr ganz sicher bin, ob eben dieser Anwalt hierfür so geeignet ist. Er hat auch seinen Schwerpunkt nicht auf Strafrecht. Grundsätzlich ist aber davon auszugehen, dass eine fehlende Benachrichtigung durch die Staatsanwaltschaft nach zwei Jahren bedeutet, dass sie von der Telefonüberwachung nicht wesentlich betroffen waren.

Selbstverständlich können Sie unter Angabe des Namen Ihres Bekannten eine Anfrage an die zuständige Staatsanwaltschaft richten, um herauszufinden ob dies so ist.

Weiterhin wollen Sie wissen, ob sie zumindest in Teile der Ermittlungsakten Einsicht bekommen können. Soweit ein berechtigtes Interesse einer Privatperson vorliegt kann demnach die Staatsanwaltschaft Akteneinsicht gewähren, wenn der Antrag von einem Rechtsanwalt gestellt wird oder wenn die Privatperson selbst den Antrag stellt. Dann kann sie aber nur Auskünfte aus den Akten erteilen.

Einsicht kann nur erteilt werden, wenn ein Anwalt den Antrag stellt. Sollte ein Betroffener ein schutzwürdiges Interesse haben wird die Akteneinsicht beziehungsweise -auskunft verwehrt. Etwa zum Schutz der Intimsphäre oder von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen.

Anwalt darf zulässige Nebentätigkeit in den Kanzleiräumen ausüben

Sie müssten demnach ein berechtigtes Interesse nachweisen. Dies liegt vor, wenn sie schlüssig Tatsachen vortragen können aus denen sich Grund und Umfang der Auskünfte ergeben. Ein solches Verfahren hätte den Vorteil, dass hierdurch ihr berechtigtes Interesse auf Akteneinsicht gestärkt würde, da sie zur Begründung des Rechtsschutzmittels Einsicht in die Akten erhalten müssten. Ich hoffe, meine Antwort hat Ihnen weitergeholfen. Sollten sie Rückfragen haben, nutzen Sie die angebotene kostenfreie Funktion hierzu.

Eine Nachfrage hat sich für mich ergeben: Wenn ich nun über einen Rechtsanwalt einen Antrag auf Akteneinsicht und Auskunft über eine mögliche TÜ meines Telefons erfrage, und sich bestätigt, dass mein Telefon abgehört wurde obwohl ich mit den zu Grunde liegenden Tatvorwürfen in keinster Weise etwas zu tun habe, kann ich mir dann die Rechtsanwaltkosten von der Staatskasse erstatten lassen oder bleibe ich auf diesen Kosten sitzen?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende! Ganz gleichgültig, ob eine Telefonüberwachung bei Ihnen durchgeführt wurde oder nicht.


  1. smartphone überwachung kinder.
  2. Telefonüberwachung!
  3. Handygespräche zwischen Anwalt und Mandant dürfen nicht abgehört werden | heise online.
  4. Anwalt Adam Ahmed: Der Mann, der das Recht der Bösen verteidigt - WELT!
  5. JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen ohne JavaScript an info recht. Frage stellen einem erfahrenen Anwalt Jetzt auch vertraulich. Preis festlegen Sie bestimmen die Höhe selbst.

    Antwort in 1 Stunde Rechtssicher vom Anwalt. Lesenswert Gefällt 3. Twittern Teilen Teilen. Trifft nicht Ihr Problem?